Entscheidung vor dem BAG: Ein Pilot hielt sowohl seine Versetzung als auch eine Änderungskündigung für unwirksam.Mobiles Arbeiten wider Willen: Versetzung ins Ausland 04.01.2023 - BAG: Versetzungsrecht kann ausländische Arbeitsorte umfassen weiterlesen
Hat eine schwangere GmbH-Geschäftsführerin Anspruch auf Mutterschutz nach dem MuSchG?#stayonboard 23.11.2022 - GmbH-Geschäftsführer und Arbeitnehmerrechte weiterlesen
Remote WorkRemote Work in der Krise 15.11.2022 - Welche Fehler Unternehmen beim Personalabbau vermeiden sollten weiterlesen
In zwei Entscheidungen des BAG kommt zum Ausdruck, dass Abfindungen keine Boni oder Entlohnung für lange Betriebszugehörigkeit, sondern Überbrückungshilfen im Fall von Arbeitslosigkeit sind.Der „Deckel“ im Sozialplan – diskriminierend? 09.11.2022 - Zwei BAG-Urteile sorgen für Rechtssicherheit in der Praxis weiterlesen
Der EuGH nimmt Arbeitgeber in die Pflicht: Arbeitnehmer müssen durch den Arbeitgeber auf ihren Resturlaub und dessen möglichen Verfall hingewiesen werden.Nationales Urlaubsrecht wieder auf dem Prüfstand des EuGH 12.10.2022 - Drei wichtige EuGH-Urteile zur Verjährung und zum Verfall von Urlaubsansprüchen weiterlesen
Das Arbeitszeitgesetz sieht vor, dass die werktägliche Arbeitszeit acht Stunden nicht überschreiten darf. Anders als die Arbeitszeitrichtlinie gibt es somit keine Möglichkeit, angestellte Anwälte von den strikten Vorgaben hinsichtlich Wochenarbeitszeit und Ruhezeiten zu befreien.BAG: Entscheidung zur Zeiterfassungspflicht 12.10.2022 - Hintergründe und Position des Bundesverbands der Wirtschaftskanzleien in Deutschland (BWD) weiterlesen
Nach heutigem Stand wäre auch eine Delegation der Zeiterfassung auf die Arbeitnehmer weiterhin zulässig. Ob ein Arbeitnehmer den Beginn seiner Arbeitszeit per Knopfdruck am PC oder Smartphone, durch Einstempeln oder durch Niederschrift festhält, macht im Ergebnis keinen Unterschied.Das BAG auf der Überholspur 28.09.2022 - BAG-Urteil vom 13.09.2022 – 1 ABR 22/21: Verpflichtende Arbeitszeiterfassung für alle Arbeitgeber weiterlesen
Der BWD fordert eine Reform des Arbeitszeitgesetzes. Denn: In wenigen Branchen treten die Zielkonflikte zwischen den Schutzvorschriften des Arbeitszeitgesetzes und den beruflichen Pflichten so deutlich zutage wie bei Rechtsanwälten.Reform des Arbeitszeitgesetzes dringend erforderlich 28.09.2022 - Stellungnahme des Bundesverbands der Wirtschaftskanzleien in Deutschland (BWD) weiterlesen
Die EnSikuMaV ist am 01.09.2022 in Kraft getreten. Beleuchtete Werbeanlagen wird man in Innenstädten nun nur noch zwischen 16:00 Uhr und 22:00 Uhr sehen.Arbeitsrechtliche Auswirkungen der Energiekrise 28.09.2022 - Im Blickpunkt: Was Arbeitgeber jetzt tun müssen weiterlesen