Ein Qualifizierungsbetrieb ist darauf ausgerichtet, Arbeitnehmern, die berufliche Tätigkeiten ausüben, die durch Technologien ersetzt werden oder in sonstiger Weise vom Strukturwandel betroffen sind, eine Anpassung und Fortentwicklung ihrer beruflichen Kompetenzen zu ermöglichen.Dynamisierung von Überkapazitäten und Qualifizierungslücken 24.05.2022 - Mit welchen Instrumenten Unternehmen gleichzeitig Überkapazitäten und Fachkräftemangel begegnen können weiterlesen
Sinnbildlich für die Strenge der Rechtsprechung ist unter anderem das Erfordernis, der Anzeige an die Agentur für Arbeit eine Abschrift der Stellungnahme des Betriebsrats beizufügen. Schon das Fehlen dieser Abschrift hat die Unwirksamkeit der Kündigungen zur Folge.Die Hürden des Massenentlassungsverfahrens sicher überwinden 24.05.2022 - Entwicklung der Rechtsprechung zu §§ 17 ff. KSchG – zusätzliche Restrukturierungsanforderungen weiterlesen
Es bleibt die Frage für Sanierungsexperten: Lassen sich die Unternehmen im Energiesektor, die sich bereits in Liquiditätsschwierigkeiten befinden oder einen Insolvenzantrag gestellt haben, restrukturieren?Ein Markt unter Strom 24.05.2022 - Unternehmen stehen vor großen Herausforderungen weiterlesen

Aktuelle Ausgabe: 02/2022

Das Online-Magazin RestructuringBusiness ist für Abonnenten kostenlos. Es informiert quartalsweise aktuell und kompakt über alle praxisrelevanten Themen der Restrukturierung.

Nächster Erscheinungstermin: 30.08.2022

Jetzt herunterladen (PDF)

Anzeige

Die Inflation und die derzeit bestehenden gesamtwirtschaftlichen Risikofaktoren werden zu einer zunehmenden Zahl von krisenbehafteten Unternehmen führen, und in der Folge wird auch ein Anstieg von Strafverfahren gegen verantwortliche Organe und damit die Parteien von Distressed-M&A-Transaktionen visibel werden.Ganzheitliche Beratung ist erforderlich 24.05.2022 - Im Blickpunkt: Strafrechtliche Risiken der übertragenden Sanierung weiterlesen
Bei der Frage, ob die Fristversäumung verschuldet war, ist zu beachten, dass an Insolvenzverwalter strengere Maßstäbe anzulegen sind als an juristische Laien. Unter diesem Gesichtspunkt könnte es an der Voraussetzung eines unverschuldeten Fristversäumnisses bei dem Insolvenzverwalter fehlen.Leistungsverwaltung als Insolvenzgläubiger 24.05.2022 - Wenn Insolvenz- und Verwaltungsrecht aufeinandertreffen, hilft manchmal nur der Dialog weiterlesen
Die Unternehmen müssen ihre Lieferwege und Wertschöpfungsketten an eine völlig neue geopolitische Wirklichkeit und neue Anforderungen an Ressourceneffizienz und Umweltschutz anpassen.Handel nur noch unter Freunden? 24.05.2022 - Zäsur, Zeitenwende, geopolitische Neuausrichtung weiterlesen
Der Vorschlag einer Mediation erscheint nicht als Zeichen von Schwäche, sondern als letzte Chance, um einen kostenintensiven und risikoreichen Rechtsstreit zu vermeiden. Dies kann eine verhandlungsunwillige Partei dazu motivieren, an einem Mediationsverfahren teilzunehmen.Prädikat mediationsgeeignet: Restrukturierungs- und Sanierungsverfahren 24.05.2022 - Im Blickpunkt: Vorzüge eines in Deutschland noch immer unterschätzten Verfahrens weiterlesen