In a nutshell: Alles, was führende Unternehmensjuristen im Blick haben müssen

Aus der Praxis für die Praxis: Nestlé Deutschland AG und Heraeus Holding GmbH

Beitrag als PDF (Download)

In unserer neuen Rubrik Inhouse Top 5 stellen wir Ihnen im Deutschen AnwaltSpiegel zukünftig in loser Folge alle wichtigen und praxisrelevanten Themen vor, die bei führenden Unternehmensjuristen in Deutschland ganz oben auf der Agenda stehen. Der Anspruch des Deutschen AnwaltSpiegels lautet seit 2009: von Anwälten für Unternehmen. Bei der Umsetzung dieses publizistischen Anspruchs ist es für alle Beteiligten hilfreich, wenn die externen Berater tatsächlich wissen, welche Fragen den Mandanten inhouse bewegen.

Mit den Inhouse Top 5 wollen wir zukünftig weiter zu einer verbesserten Transparenz im deutschen Rechtsmarkt beitragen. Übrigens auf der Nachfrager- und der Anbieterseite: bei Unternehmen, Sozietäten und Wirtschaftsprüfungsgesellschaften sowie Dienstleistern.

Inhouse Top 5 ergänzt die im Deutschen AnwaltSpiegel seit langem eingeführte praxisbezogene Berichterstattung. Und weil der Faktor Zeit Geld (wert) ist, haben wir unsere Berichterstattung hierzu in eine möglichst kompakte Form gebracht – „in a nutshell“.

In dieser Ausgabe des Deutschen AnwaltSpiegels lesen Sie die Top-5-Themen unserer Fachbeiräte Helge Köhlbrandt und Hergen Haas.

 

Helge Köhlbrandt,
Rechtsanwalt, General Counsel, Leiter Rechtsabteilung, Nestlé Deutschland AG

Meine Top-5-Themen sind derzeit:

  • Digital Transformation of Legal: Schwerpunkte: a) mobiler Arbeitsplatz, b) verbesserte Prozesse bei internen Mandanten, c) maßgeschneidertes Wissensmanagement und digitale Unterstützung durch externe Berater
  • Leadership beyond Legal: Einbindung in Transformations- und Umstrukturierungsprojekte auch außerhalb reiner Rechtsberatung
  • Data-Protection: Implementierung und Risikomanagement im Hinblick auf die EU-Datenschutzgrundverordnung sowie Stakeholdermanagement bezüglich der drohenden EU-Data-Privacy-Verordnung
  • Litigation: Betreuung von Aktiv- und Passivprozessen im Bereich kartellrechtlicher Schadensersatzklagen
  • Growth- & Business-Development: strategische Konzeptionierung und Unterstützung in der Umsetzung von Kooperationen (inklusive M&A) mit Start-ups in der fast-moving-Consumer-Goods- oder pharma­nahen Branche

helge.koehlbrandt@de.nestle.com

 

Hergen Haas,
Group General Counsel, Heraeus Holding GmbH

Meine Top-5-Themen sind derzeit:

  • Strategie: Revision unseres Leistungsportfolios
  • Operations: Erfassung und gegebenenfalls Beschreibung unserer Kernmanagement- und Supportprozesse
  • Leadership/Changemanagement: Beginn eines breiten internen Dialogs zu den sich derzeit zügig verändernden Anforderungen an alle Mitarbeiter unseres Bereichs Legal & Responsibility, unter anderem auch durch die verschiedenen Formen von Digitalisierung
  • Operations/Projektmanagement: Einführung verschiedener Softwaresysteme, unter anderem in den Bereichen Vertrags- und IP-Management
  • Projektmanagement: (mögliche) organisatorische Anpassung durch sich verändernden Rechtsrahmen, wie z.B. Know-how-Schutz-Richtlinie und DSGVO

hergen.haas@heraeus.com